Monatliches Archiv: Oktober 2015

Nachtrag zu „Unfreiwillige Archäologen“

Mein Artikel zum Thema „Müll in Kleingärten“ ist auf recht große Resonanz gestoßen. Es wurde von Lesern mit Recht darauf hingewiesen, daß solcher Müll nicht notwendigerweise von Vorpächtern stammt, sondern oft auch von Mitbürgern, die keinerlei persönlichen Bezug zu der jeweiligen Kleingartenanlage haben (sprich: nicht selbst Pächter sind), sondern diese nur als bequeme Müllkippe mißbrauchen. …

Weiterlesen

Unfreiwillige Archäologen

Viele der Kleingartenanlagen im Kieler Grüngürtel stammen aus dem späten 19. oder frühen 20. Jahrhundert, in diesen Parzellen wird also seit hundert Jahren oder noch länger gegärtnert. Generationen von Pächtern haben ihre Spuren hinterlassen, und wer heute in diesen Gärten die Erde umgräbt, kann unverhofft zum Archäologen werden. In Parzelle 556 stößt man in etwa …

Weiterlesen